WSG Wittenberg 1962 e.V.   WSG Wittenberg - Abteilung Motorboot            

WSG Wittenberg - Home > Abteilung Motorboot | Termine u. News | Jugendarbeit | Vereinsleben | Unser Domizil

Abteilung Motorboot | Impressum


Jugendarbeit Abteilung Motorboot der WSG Wittenberg 1962 e.V.

Motorbootsport

Termine 2022

09. und 10. April 1. Landestraining Motorbootjugend
30. April und 1. Mai 2. Landestraining Motorbootjugend
14. und 15. Mai 3. Landestraining Motorbootjugend / MS11 Training
28. und 29. Mai 4. Landestraining Motorbootjugend - entfällt
dafür Kaderausscheid für die EM und WM
11. und 12. Juni 5. Landestraining Motorbootjugend / MS11 Training
24. und 25. Juni 6. Landestraining Motorbootjugend
24.06. abends 2h Training - Aufbau 2h eher
25.06. Clubmeisterschaft
26. Juni Tag der offenen Tür WSG & Elbeschwimmen
Offizielle Feier 60 Jahre WSG
mit Vorführungen der Motorbootjugend
9. und 10. Juli 7. Landestraining Motorbootjugend & Landesmeisterschaft
13. und 14. August Deutsche Meisterschaften MS11 auf der Goitzsche (Bitterfeld)
23. bis 28.August Kadertraining in Rendsburg
27. und 28. August 8 Landestraining Motorbootjugend / MS11 Training
01. bis 04. September Weltmeisterschaft in Brandeburg
17. und 18. September Deutsche Meisterschaft Motorbootslalom auf dem Bodensee (Friedrichshafen)

Training jeweils
Freitag Vorbereitung ab 16:00 Uhr
Samstag 09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag 09:00 – 13:00 Uhr

Erfolgreiche Teilnahme am Nationalkaderausscheid der Deutschen Motorbootjugend 2022


Am 28.05.2022 fand auf dem Halbendorfer See in Sachsen der Kaderausscheid der Deutschen Motorbootjugend statt. Die besten Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft machten unter sich aus, wer Deutschland dieses Jahr bei der Europameisterschaft und der Weltmeisterschaft vertreten darf.

Angetreten zu díesem Ausscheid ist auch unser kleines erfolgreiches Team Sachsen-Anhalt:
Armin Wiedemann und Valentin Fitz konnten ihren ersten Platz bestätigen und sind somit im Nationalkader. Tanja Müller schaffte einen dritten Platz und ist leider nicht mit dabei.

Gratulation und Danke an alle Mitwirkenden und Helfer!

DMYV News zum Nationalkaderausscheid
                 
        


Impressionen vom Training unserer Motorbootjugend  


Dieses Jahr fand am Wochenende 30.04/01.5. bereits das 2. Jugendtraining im Hafen in Wittenberg statt.

Das 1. Jugendtraining am Wochenende 9./10. April konnten auch die Besucher des Events "Flanieren am Elbhafen" beobachten - unser Motto passend zum Wetter: Wassersport als Wintersport...



Training der Motorbootjugend zum Event Flanieren am Elbhafen - Wassersport als Wintersport...   Motorbootjugend Aufbruch zum Training   Training   Training        
         

40. Deutsche Jugendmeisterschaft im Motorbootslalom 2021 


Bei den Deuschen Jugendmeisterschaft im Motorbootslalom, die am 18. und 19.09.2021 in Tangermünde ausgetragen wurde, war unser kleines Team aus Sachsen-Anhalt wieder sehr erfolgreich:

Klasse ME (6-7 Jahre):  Armin Wiedemann Platz 1
Klasse M1 (8-9  Jahre): Valentin Fitz Platz 1
Klasse M4 (14-16 Jahre): Tanja Müller Platz 1
Lukas Glaubig Platz 4
Klasse M7 (21-27 Jahre) Tim Müller Platz 4

Alle Sportler, von denen sich nun 3 Deutscher Meister nennen dürfen, trainieren unserer Motorbootjugend. Gratulation und vielen Dank auch an die Trainer und Betreuer!

Bedingt durch Corona konnte die Deutsche Meisterschaft nicht, wie ursprünglich geplant, in Krefeld ausgetragen werden, sondern wurde durch den Landesverband Motorboot Sachsen-Anhalt sehr kurzfristig in Hafen in Tangermünde organisiert. Insgesammt 73 Starter gingen in 7 Klassen an den Start.
Danke an die Organisatoren und vielen fleißigen Helfer, die dies möglich gemacht haben!

Bericht beim DMYV


      
     
    
Impressionen von der Deutschen Jugendmeisterschaft im Motorbootslalom 2021 in Tangermünde

 

Deutsche Jugendmeisterschaft im Match-Race MS11 2021 


Vom 04. bis 06. September 2021 fand im Dresdener Alberthafen die Deutsche Jugendmeisterschaft im Match-Race MS11 2021 statt. Die WSG Wittenberg wurde durch 2 Sportler vertreten: Tanja Müller erreichte in Ihrer Alterklasse einen 10. Platz und Tim Müller wurde 14.

Nach einem weiteren Trainingswochenende für unsere Motorbootjugend geht es am 18. und 19.09. nach Tangermünde zu den Deutschen Meisterschaften im Schlauchbootslalom.


      
         
Impressionen von der Deutschen Jugendmeisterschaft im Match-Race MS11 2021 und die beiden Siegerehrungen.

38. Deutschen Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2019 in Friedrichshafen


Am 21. und 22. September 2019 hat unsere Jugend das Land Sachsen-Anhalt bei den 38. Deutschen Meisterschaften im Schlauchbootslalom auf dem Bodensee vertreten. Die Wettkämpfe fanden im Rahmen der Messe Interboot in Friedrichshafen statt.

Ergebnisse unserer Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt:

Klasse M3:
Lukas Glaubig - Platz 17

Klasse M3:
Tanja Müller - Platz 4

Klasse M6:
Tim Müller - Platz 7

Damit kam unser kleines Landesteam auf Platz 7 der Landeswertung. Super!

Link zu den Ergebnissen

Weitere Informationen vom DMYV


 Team Sachsen-Anhalt - 38. Deutsche Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2019 in Friedrichshafen   Impressionen - 38. Deutsche Meisterschaften im Schlauchbootslalom 2019 in Friedrichshafen   38. Deutsche Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2019 in Friedrichshafen
Team Sachsen-Anhalt bei der 38. Deutschen Meisterschaft & Impressionen von der Strecke - mit Zeppelin im Hintergrund

Erfolgreiche Teilnahme am Jugendpokal des SSC Ketzin

Vom 09. bis 11.08.2019 fand wurde um den Jugendpokal des SSC Ketzin gefahren. Unsere Jugend war nicht mit großer Mannschaft, dafür aber sehr erfolgreich vertreten.

Wir gratulieren Tanja Müller zum 2. Platz in der Klasse M3 und Tim Müller zum 1. Platz in Klasse M6!

Hier gibt es weitere Impressionen vom Wettkampf
Jugendpokal SSC Ketzin 2019



38. Deutsche Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom (DJM) 2018 in Zirkow auf Rügen


Auch im Jahr 2018 hat unsere Jugend wieder erfolgreich an den Deutschen Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom teilgenommen. Diese fanden vom 14. bis 16. September im Cable Park in Zirkow auf Rügen statt. In 8 Klassen sind mehr als 150 Teilnehmer aus zwölf Landesverbänden gegeneinander angetreten, um ihren Meister zu ermitteln.

Ergebnisse unserer Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt:

Klasse M2:
Carlo Peschke - Platz 4
Lukas Glaubig - Platz 14

Klasse M3:
Tanja Müller - Platz 8

Klasse M6:
Tim Müller - Platz 7

Damit kam unser kleines Landesteam zusammen mit Bayern und Sachsen auf Platz 9 der Landeswertung.

Link zu den Ergebnissen


 Team Sachsen-Anhalt - 38. Deutsche Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom (DJM) 2018 in Zirkow auf Rügen
Team Sachsen-Anhalt bei der 38. DJM 2018 auf Rügen
Impressionen - 38. Deutsche Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom (DJM) 2018 in Zirkow auf Rügen
Impressionen von der Siegerehrung

 

WSG Wittenberg 2017 - 2018 Landesleistungsstützpunkt für den Motorbootsport

Für die Jahre 2017 und 2018 wurde die WSG Wittenberg 1962 e.V.
vom Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. als
Landesleistungsstützpunkt für die Sportart Motorbootsport berufen.


Überreicht wurde die Urkunde auf der Mitgliederversammlung der
Abteilung Motorboot am 22. Januar 2017
vom Präsidenten des Kreissportbundes Wittenberg e.V. Uwe Loos.

 


Am 19. und 20. September 2015 fanden die Deutschen Jugendmeisterschaften im Motorbootslalom auf der Regattastrecke Duisburg Werdau statt.


Unsere Motorbootjugend war dort erfolgreich vertreten durch Tanja und Tim Müller, sowie Vivien und Patrick Napiontek:

In der Klasse M1 erkämpfte sich Tanja Platz 1 und ist damit Deutsche Meisterin - Gratulation!
In der Klasse M4 belegte Vivien den 25. Platz und in der Klasse M5 kamen Tim auf Platz 15, sowie Patrick auf Platz 22.

Pressemitteilung des Landesverband Motorsport Sachsen-Anhalt e.V.
Deutsche Jugendmeisterschaften im Motorbootslalom - Siegerehrung der Klasse M1
Siegehrung Klasse M1 -
Deutsche Jugendmeisterschaften im Motorbootslalom 2015 in Dusiburg - Team Sachsen-Anhalt mit Trainer
Team Sachsen-Anhalt mit Trainer

Die Mitglieder der Jugendgruppe der Abteilung Motorboot trainieren regelmäßig auf der Elbe und bereiten sich  auf die  - häufig erfolgreiche -

Teilnahme an  Clubmeisterschaften, den Landesjugendmeisterschaften und den Deutschen Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom vor. 
Seit 2010 sind wir Trainingsstützpunkt der Motorbootjugend Sachsen - Anhalt. (Download Flyer)





... die Rib's der Klassen 4 bis 7
 

Motorbootslalom

Bei dieser Sportart geht es darum, ein Schlauchboot mit Außenbordmotor schnellstmöglich durch einen Parcours zu manövrieren.  Die Strecke wird mit jeder Klasse komplizierter.
 
Gestartet wird in mehreren Altersklassen
-  Klasse M1 bis M3 (8/9 Jahre, 10/11 Jahre und 12/13 Jahre alt),
    dazu national Klasse ME (6/7 Jahre):

    3,10m-Rib mit 5 bis 8 PS und Pinnensteuerung und "Kielmäusen"
 - Klassen M4 und M5 (14/15 Jahre bzw. 16-18 Jahre),
   dazu national die Klassen M6 und M7 ( 19-23 und 24-27 Jahre):

    3,50m-Rib mit 15 PS und Jockeysitz, Lenkung und Fernschaltung

Das Alles hört sich nach jeder Menge Spaß an - erfordert aber auch regelmäßiges Training, welches wir auf der Elbe durchführen

Damit der Nachwuchssport nicht schon an den Anschaffungskosten
für die Boote scheitert, nutzen wir vom Land Sachsen-Anhalt gestellte Motorboote.


Beispiellauf Klasse 4         Beispiellauf Klasse 5/6


 

Deutschen Jugendmeisterschaften
im Motorbootslalom
Duisburg 2015

 


Durch die Mitgliedschaft in der Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V. Abteilung Motorboot konnten die Jugendlichen Tom Splichal, Jens Lehmann
und Markus Pawlack sich über die Landesmeisterschaften im Schlauchbootslalom für die deutschen Meisterschaften in Würzburg qualifizieren.
Dafür mussten die Jugendlichen ihr theoretisches Wissen und praktisches Können unter Beweis stellen.
Das theoretisches Wissen setzt sich aus der Kenntnis über das Führen von Sportbooten auf Wasserstraßen, dem Umweltschutz und aus dem technischen Verständnis für die Antriebstechniken zusammen.

Um das praktische Können zu zeigen, müssen zwei Schlauchboottypen durch eine
bestimmte Anzahl von Toren in einem Slalomkurs manövriert werden.


Dies beinhaltet das perfekte An- und Ablegen,
    rückwärts an den Wenden einparken,
    ein Schikane-Manöver ausführen,
    sowie vier Seemanns-Knoten (Palstek, Schotstek, Kreuzknoten und Webeleinstek) anfertigen.

Ergebnis:
Jens Lehmann 2. Platz in der Klasse 5M.
Markus und Tom konnten sich nicht auf vorderen Plätzen behaupten.


Der Parcour:

anklicken für ein größeres Bild

 

 

hier gibt's weitere Informationen zur Abteilung Motorboot der WSG Wittenberg

  Termine und Veranstaltungen der Abteilung Motorboot   
  Vereinsleben - Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse mit, auf und neben dem Wasser    
  unser Domizil - Impressionen von unserem Vereinsgelände direkt an der Elbe und in Stadtnähe   

Steganlage WSG Wittenberg - Abteilung Motorboot       WSG Wittenberg - Abtl. Motorboot      Steganlage WSG Wittenberg - Abteilung Motorboot

WSG Wittenberg 2022-04